Menü

logo web

Datenschutzerklärung

Allgemeines
Mit dieser Datenschutzerklärung informiere ich Sie darüber, welche personenbezogenen Daten ich von Ihnen erhebe und speichere und wie ich Ihre Daten verwende sowie welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung Ihrer Daten zustehen. Ich nehme den vertraulichen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sehr ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden von mir nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und des Datenschutzrechts der Europäischen Union (EU) verarbeitet.
Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. "personenbezogene Daten") finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Datenschutzverantwortliche
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:
Andreas Becker
Karl-Liebknecht-Straße 41
07749 Jena

Mobil:     +49 (0)173  3 74 39 43
Telefon: +49 (0)3641 44 89 88
Telefax: +49 (0)3641 22 19 70
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arten der verarbeiteten Daten
•    Kontaktdaten (z.B. Telefonnummern)
•    Inhaltsdaten (z.B. Texte)
•    Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstände)
•    Bestandsdaten (z.B. Adressen)
•    Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindungen)
•    Metadaten (z.B. IP-Adressen)

Informationen über Cookies und Server-Logfiles
Diese Website nutzt kein Google Analytics oder sonstige Analysetools.

Bei dem Zugriff auf meine Website werden von meinem Provider aufgrund berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) automatisch technisch notwendige Cookies eingesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die durch Ihren Browser gespeichert werden, wenn Sie eine Website besuchen. Die technisch notwendigen Cookies werden im Regelfall mit dem Schließen des Browsers gelöscht. Anderenfalls bleiben diese Cookies gespeichert, bis Sie sie löschen. Sie können über die Einstellungen Ihres Browsers das Setzen von Cookies kontrollieren.
Des weiteren werden Informationen in Form von Metadaten allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (sogenannte Server-Logfiles) beinhalten:
•    Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
•    Besuchte Website
•    Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
•    Menge der gesendeten Daten in Byte
•    Verwendeter Browser
•    Verwendetes Betriebssystem
•    Verwendete IP-Adresse

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden ausgewertet, um meinen Internetauftritt und die dahinter stehende Technik zu optimieren.

Erhebung, Speicherung und Verwendung personenbezogener Daten

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit mir (per E-Mail oder Kontaktformular) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung via E-Mail Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Wenn Sie mich kontaktieren, werden Kontaktdaten und Inhaltsdaten erhoben.
Ich lösche die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Ich überprüfe die Erforderlichkeit regelmäßig.


Beauftragung
Wenn Sie mich beauftragen, werden zudem Vertragsdaten und Zahlungsdaten erhoben.
Außerdem werden alle Informationen erhoben, die für die Erfüllung des Auftrages mit Ihnen notwendig sind. Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt, um
•    Sie als Klienten identifizieren zu können
•    Sie angemessen beraten zu können
•    meine vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erfüllen zu können
•    meinen gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können, und zur
•    Korrespondenz mit Ihnen
•    Rechnungsstellung bzw. ggf. im Rahmen des Mahnwesens
•    Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt anlässlich der Bearbeitung Ihres Auftrags.
Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten für die Steuererklärungen und zugehörigen Akten und Belege (i.d.R. 4-7 Jahre) sowie anschließend bis zum Ablauf der Verjährungsfristen für die Steuerbescheide und damit i.d.R. bis zu insgesamt 10 Jahren gespeichert und danach gelöscht. Wird das Mandatsverhältnis früher beendet erfolgt die Löschung regelmäßig mit Ablauf der Verjährungsfrist für die Steuerbescheide 4 Jahre nach deren endgültiger Bestandskraft. Dies gilt ausnahmsweise nicht, wenn wir aufgrund von steuer- oder handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten (gemäß HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder wenn Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung eingewilligt haben.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten
Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Ausnahmen hiervon gelten nur, soweit dies für die Bearbeitung der mit Ihnen vereinbarten Aufträge erforderlich ist. Hierzu zählt insbesondere die Einschaltung derjenigen Dritten, deren Einschaltung oder Tätigkeit für die Vertragsdurchführung erforderlich ist (z.B. das Finanzamt, die DATEV, Banken oder spezialisierte Rechtsanwälte). Die weitergegebenen Daten dürfen von den Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

Elektronischer Austausch von Unterlagen
Der Austausch von Daten und Informationen erfolgt aufgrund der Praktikabilität meist unverschlüsselt über E-Mail und dabei über die gängigen Programme. Ich weise an dieser Stelle nochmals ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung via E-Mail Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Ihre Rechte
Ihnen als von der Datenverarbeitung betroffene Person stehen verschiedene Rechte zu:

Widerspruchsrecht
Sofern ich Ihre personenbezogenen Daten auf Basis eines berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine Mitteilung in Textform. Sie können mich also gerne anschreiben, ein Fax schicken oder sich per E-Mail an mich wenden.

Widerrufsrecht
Von Ihnen erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Die Datenverarbeitung, die auf der widerrufenen Einwilligung beruht, darf dann für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden.

Auskunftsrecht
Sie können Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Dies gilt insbesondere für die Zwecke der Datenverarbeitungen, die Kategorien der personenbezogenen Daten, ggf. die Kategorien von Empfängern, die Speicherdauer, ggf. die Herkunft Ihrer Daten und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Details.

Berichtigungsrecht
Sie können die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

Löschungsrecht
Sie können die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit deren Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen. Außerdem steht Ihnen dieses Recht zu, wenn ich die Daten nicht mehr benötige, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Darüber hinaus haben Sie dieses Recht, wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie können verlangen, dass ich Ihnen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übermitteln. Alternativ können Sie die direkte Übermittlung der von Ihnen mir bereitgestellten personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, soweit dies möglich ist.

Beschwerderecht
Sie können sich bei der Bundesbeauftragten für den Datenschutz BfDI beschweren, z.B. wenn Sie der Ansicht sind, dass ich Ihre personenbezogenen Daten in unrechtmäßiger Weise verarbeiten. Name, Anschrift und Kontaktdaten finden Sie auf der BfDI- Website

Wichtiger Hinweis
Diese Datenschutzerklärung wurde auf Grundlage der frei zum Download verfügbaren Orientierungs- und Arbeitshilfe zur DSGVO der Firma Lexware erstellt. Ich bin bemüht, die Neuerungen, die die DSGVO mit sich bringt, jeweils auf aktuellem Stand zu berücksichtigen. Für Hinweise, die zur weiteren Verbesserung meines Datenschutzes führen, bin ich Ihnen dankbar.

Stand: September 2018